< Hände gut – alles gut!

Schüler der NMS-Perg-Schulzentrum auf Musical-Tournee in Deutschland

Der Chor und die „Crew“ der NMS-Perg- SZ mit den Lehrerinnen Gabi Herman, Iris Zeindlhofer und Michaela Oberleitner folgten einer Einladung der Franz von Lenbach-Schule nach Schrobenhausen. Jahrelanger Kontakt und Austausch zwischen den Pergern und Schrobenhausenern waren vorangegangen (im Rahmen des Comenius-Projekts: Better learning through selfconfidence).

Anlass für den Besuch war die Aufführung des Musicals „Pi“, das bereits im Sommer zu Hause  in der Perger Musikschule beklatscht wurde. Auch in Schrobenhausen wurde die Vorstellung ein voller Erfolg. Stimmen aus dem Publikum:…..großartige Leistungen…… vielseitige Verwandlungskünstler ……spannende und zugleich anrührende Geschichte…..solche Musicals gibt’s  ja sonst nur in Hamburg…..

Umrahmt wurde das Ganze von der Bläserklasse der Schrobenhausener, die uns  im Frühjahr in Perg besuchen wird.

4 Tage (vom 11. – 14. November) dauerte der Auslandsaufenthalt, bei dem die Kinder in Gastfamilien untergebracht waren.

Am Freitag  stand ein Ausflug in die  Bavaria-Studios auf dem Programm – gemeinsam mit den „Gastgeschwistern“. Es wurden Freundschaften fürs Leben geschlossen. Dementsprechend tränenreich war der Abschied am Samstag  vormittag.

Kompliment an alle Teilnehmer für den Mut, sich etwas zu trauen und sich etwas zuzutrauen!

Großen Dank an die Stadtgemeinde, die die Förderung der Talente und Stärken der Kinder immer wieder finanziell unterstützt