< Bei Asterix‘ Verwandtschaft

Hände gut – alles gut!

„Bleib am Ball“ nennt sich das Projekt der AUVA, an dem die 1. und 2. Klassen teilnehmen durften. In jeweils 2 Einheiten wurde trainiert, wie man sich eine sichere Ballspieltechnik aneignet.

Sinn und Zweck der Sache: Vermeidung von Handverletzungen bei Ballsportarten. Geschiente und verbundene Hände und Finger sollten so eine Ausnahme werden.