<  Freiluftunterricht macht Spaß!

Goldenes Leistungsabzeichen und 1. Platz

Bezirkssieg beim Erste-Hilfe-Bewerb

Am Donnerstag, den 27. April 2017 fand der Bezirksbewerb für Erste Hilfe in Ried/Riedmark statt. Unsere Bewerbsgruppe bestehend aus 6 Schülern der 4b: Karina Grillnberger, Karin Leutgeweger, Johanna Leutgeb, Julia Unterauer, Stefan Trauner und Julia Pilz machte sich mit viel Begeisterung und auch ein wenig Bauchweh auf den Weg. Schön war auch, dass unser „Opfer Melanie Freinschlag“ vom Hr. Direktor das OK bekommen hat, mitzufahren. Sie hat immer mit uns trainiert. Zahlreiche Stunden Üben von Theorie und Praxis gingen diesem Tag voran. Und ihr Ziel war: „das goldene Leistungsabzeichen“.
Während der Busfahrt wurden dann noch verschiedene Fragen miteinander besprochen.

Angekommen in Ried, ging es vorerst zur Anmeldung. Um 8.20 stand der Gruppenbewerb am Programm. Im Hallenbad in Ried warteten die Verletzten auf Hilfe. Unsere Kommandantin Karina Grillnberger teilte souverän ihre Leute ein und leitete den Einsatz mit 3 Verletzten.

Um 9.00 dann der Theorieteil: 5 Teamplayer beantworteten jeweils 25 Fragen in 7 Minuten und machten insgesamt nur 1 Fehler.

Schließlich um 9.20 der letzte Part: der Einzelbewerb. Wiederum zeigten die jungen Leute der Bewerbsgruppe großartige Leistungen.
Und so gingen wir in den Freizeitteil mit dem guten Gefühl, das „Goldene“ geschafft zu haben. Ein super vorbereitetes Freizeitprogramm in Ried, angefangen von Eisstockschießen, Völkerball, blind gehen, Sesselparcour, mit Scrabble Buchstaben so viele Wörter als möglich in 1 Minute bilden, usw…., ließ die Zeit bis zum Mittagessen und zur Siegerehrung wie im Flug vergehen.

Mit großer Spannung erwarteten wir nun unsere Platzierung. Jede Gruppe wurde der Reihe nach aufgerufen. Wir hatten die Nummer 8. Als diese Nummer ausgelassen wurde, schlug unser Herz noch schneller. Jetzt war für uns klar: Wir fahren zum Landesbewerb nach Kremsmünster. Als die letzten 4 Kuverts verteilt wurden, und
Hr Direktor Bindreiter von Platz 4 herunterzählte, konnten wir die Freude gar nicht fassen: Wir hatten das goldene Leistungsabzeichen und den 1. Platz am Bewerb erreicht!
Wir möchten aber auch allen anderen gratulieren, so viele wirklich gute Gruppen, so viele goldene Leistungsabzeichen und auch manche, die nur  um einen Punkt das Goldene verpasst haben. Danke auch an Fr. Valtl, die immer den Bus organisiert!