< „Gart´ln macht Spaß!“

Einzug ins Finale der oö. Volleyball- Schülerliga- Meisterschaften

Dieser Traum erfüllte sich für die Spielerinnen der NMS Perg Schulzentrum am 11. 3. 2015 in Mondsee.


Noch nie hat es eine Volleyballmannschaft unserer Schule in die Finalrunde der besten 4 Teams aus OÖ. geschafft. Noch dazu als Gruppenerster, mit Siegen gegen die Unesco NMS Mondsee, die NMS 1 Perg und das als unbezwingbar geltende BG/BRG Peuerbach, den Serienlandesmeister und 3-fachen Bundessieger aus Linz- Urfahr.Das ist eine außerordentliche Leistung, welche auch nur durch außerordentliches Talent, volleyball-technisches Können und Einsatz möglich ist.

Es ist Zeit, die Spielerinnnen mit ihren Stärken vorzustellen.

Allen voran Teamkapitän  Anja Moser – nervenstarke Außenangreiferin mit unglaublich harten Angriffsschlägen.

 Emma Kernecker – das sportliche Universaltalent. Sie bringt ebenfalls mit druckvollen Schmetterbällen die Gegner zur Verzweiflung.

 Roberta Ghete – hat mit ihrer Körpergröße beste Vorraussetzungen, einmal eine ganz „große“ Spielerin zu werden. Sie hat bei der letzten Spielrunde erstmals den Turbo so richtig gezündet.

Genita Morina – unser Wirbelwind. Sie ist bei fast jedem Spielzug beteiligt und bereitet die Bälle für die Angreiferinnen bestens vor.

Gentiana Morina – unser gar nicht erschrockenes Küken. Sie ist ebenfalls Aufspielerin. Ihre Stärke sind Zweikämpfe am Netz, welche sie meistens gewinnt.

Floranda Milaimi – hat das Volleyballspielen von klein auf gelernt und kann es auch sehr gut. Es wäre schade, wenn sie damit aufhören würde.

Sinem Günbas – hat in den letzten Monaten große Fortschritte gemacht. Ihr Service ist bei den Gegnern gefürchtet.

Lisa Mitterlehner –ist unsere ganz wichtige Reserve, die auf allen Positionen eingesetzt werden kann.