< Mühlviertler Volleyballmeister!

„Ein Wahnsinn“

um es mit den Worten des Schülers Refiku Izedin auf den Punkt zu bringen. Wintersportwoche der 2. und 3.Klassen 20. – 24. 1. 2014

Erstmals waren die Schüler der 2. und 3. Klassen gemeinsam unterwegs. Dies war notwendig, um Fahrtkosten einzusparen. Auch die Anfänger und die Boarder profitierten davon, da ein gemischter Kursbetrieb möglich war und eine Boardergruppe  überhaupt erst durch die Zusammenlegung zustande kam.

Das Wetter meinte es gut mit uns.1 ½ Tagen Schneefall standen 2 Tage Sonnenschein gegenüber.  Auch die Pisten in Zauchensee (Dienstag, Mittwoch, Donnerstag) und in Altenmarkt-Radstadt (Montag, Freitag) waren perfekt.

Wie im Flug vergingen die Abende. Ein Vortrag über Pistenregeln und Videoanalysen am Montag, ein Besuch der Therme in Altenmarkt am Dienstag, ein Spieleabend mit Fußball, Völkerball,Tischtennis, Dart, Wuzzeln und Würfelpoker am Mittwoch und ein Hüttenabend für die Zweitklasser bzw. eine Olympiade im Turnsaal für die Drittklasser mit anschließender Disco für alle am Donnerstag waren die Inhalte dieser Woche.

Unsere Schüler zeigten große Widerstandskräfte, denn trotz Schlafmangels - manche konnten aus unerklärlichen Gründen erst  nach Mitternacht einschlafen - gab es keine ernsthaften Verletzungen oder Erkrankungen. So traten wir am Freitag vollzählig (58 Schüler, 7 Lehrer) wieder die Heimreise an und mussten überrascht feststellen, dass mittlerweile auch in Perg der erste Schnee in diesem Winter gefallen war.