< Schüler des Campus Perg werden Bezirksmeister und Vizemeister beim Radfahren!

Das Glaubensbekenntnis

In den 2. Klassen beschäftigten wir uns mit dem Glaubensbekenntnis. Unseren Glauben an den dreifaltigen Gott – Vater, Sohn und Hl. Geist- zu verstehen und in eigene Worte zu fassen, fällt nicht leicht. Umso mehr war ich erstaunt, welche wunderbaren Glaubenss(ch)ätze die Schüler der 2. Klassen gefunden haben.

Gott Vater,                                       

 

Jesus Christus,                                          

 

Hl. Geist,

 

der mich über alles liebt                     

der Tote zum Leben erweckt                        

der mich stärkt

der mir in schwierigen Zeiten hilft                  

der Blinde sehend macht                              

der meinen Verstand schärft                                    

der im Tempel lehrte                                     

der die Welt, das Universum und mich erschaffen hat        

der den Wind zum Stehen bringt.                             

der bei mir wie eine Taube landen will.

der mich immer beschützt                

der im Stall geboren ist.                                

der mir den Frieden gibt

bei dem ich geborgen bin                  

der das Wort Gottes verbreitete.                   

der mich wärmt.

der über uns wacht.                          

der den Gelähmten gezeigt hat sich zu bewegen.               

der meinen Glauben stärkt.

der uns behütet                                  

der an mich glaubt.                            

der mir Vertrauen gibt.                                  

der mich führt.

der mich liebt.                        

der sich für uns opferte.                                

der mir Hoffnung gibt.

der jeden liebt, ob gut             

der für uns starb                                            

der uns begleitet.

oder böse, Mensch oder Tier.          

der für uns auferstanden ist.

der unsere Reserveenergie ist.

der mir verzeiht.                                

der zu seinem Vater heimgekehrt ist.                                  

der die Welt geplant hat                                                                    

der mir hilft, Streit zu schlichten.

der meinen Lebensweg                    

der in Brot und Wein bei mir ist.                    

der der Atem Gottes ist.

mit mir geht.                                       

der Stürme beendet.                                     

der mich durchfährt.

der mich in seinen Händen hält.        

der Armen und Kranken hilft.                        

Gottes Helfer auf Erden…
                                                           

zusammengefasst von Ihrer   Hannelore Lechner Reli-Lehrerin