< Schulfrühstück

Bundesehrenzeichen an Dir. Mag. Fritz Lindenberger

Verleihung durch Bundesministerin Claudia Schmied. Am Montag, 23. Jänner 2012, erhielten 23 Freiwillige des Österreichischen Jugendrotkreuzes das Bundesehrenzeichen von Frau Bundesministerin Claudia Schmied aus Anlass des Europäischen Jahres der Freiwilligkeit 2011 verliehen. „Wir freuen uns, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dieses Zeichen der Anerkennung und Wertschätzung erhalten“, so Karl Zarhuber, Generalsekretär des Österreichischen Jugendrotkreuzes (ÖJRK).

Das ÖJRK ist durch Lehrerinnen und Lehrer, die freiwillig die Funktion des Jugendrotkreuz-Referenten übernehmen, an Österreichs Schulen vertreten. Sie vermitteln Kindern und Jugendlichen Werte wie Toleranz, Hilfsbereitschaft und Solidarität. Das Jugendrotkreuz bietet Erste-Hilfe-Programme ab der Volksschule, Schwimmkurse, die freiwillige Radfahrprüfung, Gesundheitsbildung, die bekannten und beliebten Schülerzeitschriften Mini-Spatzenpost, Spatzenpost, Kleines Volk, JÖ und Topic und unterstützt in Österreich und weltweit Kinder im Rahmen von Rotkreuz-Hilfsprojekten. Dir. Mag. Lindenberger, Bezirksleiter des ÖJRK Perg, ist einer derjenigen, die das Ehrenzeichen erhalten haben. „Dieses Ehrenzeichen verstehe ich nicht nur als persönliche Anerkennung, sondern als Auszeichnung für die hervorragende Jugendrotkreuzarbeit aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bezirk Perg“, so der langjährige Schulleiter aus Perg.

Wir freuen uns mit unserem engagierten und ambitionierten Direktor!